AdBlue Tankstelle

AbBlue direkt bei uns auf dem Hof tanken:

adblue

Was ist AdBlue®?

Einfach gesagt ist AdBlue eine 32,5% Lösung Karbamid in entionisiertem Wasser. Viele kommerziell genutzte Fahrzeuge, die auf Europas Straßen verkehren benötigen es. AdBlue ist essentiell, damit eine fortschrittliche Technologie zur Abgaskontrolle, die in einem Abgassystem namens selektive katalytische Reduktion oder SCR, korrekt betrieben werden kann. Anders als Diesel ist AdBlue eine klare ungiftige Flüssigkeit, die sicher zu handhaben ist und nicht die Umwelt schädigt. AdBlue ist kein Treibstoff oder Treibstoffzusatz.

AdBlue ist eine Lösung, die hohen Anforderungen genügt. Sie wird auf den Standards von DIN 70070 und ISO 22241 produziert.

Wer braucht AdBlue®?

Gegenwärtig benötigen die Mehrzahl der Schwerlastkraftwagen (Lastwagen, Buse und Reisebuse), die Diesel benutzen und nach Oktober 2006 erworben wurden AdBlue.

Um den Emissionsgrenzwerten Euro IV und V gerecht zu werden, bieten alle führenden europäischen Lastwagenhersteller, in größerem oder geringerem Umfang, Fahrzeuge an, die mit SCR ausgerüstet sind. MAN und Scania hingegen legen beständig ihren Fokus auf eine alternative Technologie namens EGR, die AdBlue nicht benötigt. Die beiden Unternehmen haben den Großteil ihrer Baureihen dementsprechend ausgestattet.

Es ist wichtig sicherzustellen, dass die Fahrzeuge mit AdBlue gespeist bleiben, da das fahrzeugeigene Überwachungssystem eine Sanktion hinsichtlich der Drehkraft verhängt, wenn der AdBlue-Tank leer ist. Dies dient dazu sicherzustellen, dass die NOx-Emissionen unter dem rechtlich gesetzten Limit bleiben.